Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“

Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Ein schöner Erfolg trotz Corona: zum ersten Mal in der Team-Geschichte auf Platz 4 in der Masterscup-Wertung des WLV.

Das Laufjahr 2020 war – so wie es auch für alle andere Sportarten gilt – speziell. Wirft man einen Blick auf unsere teaminterne Kommunikation, so drehten sich die meisten Konversationen um ein und dieselbe Frage: Findet der Bewerb statt? Auf wann wurde jener Bewerb verschoben? Können wir dort starten? Dürfen wir laufen und unsere Leistungen auch tatsächlich wettkämpferisch unter Beweis stellen? Und wann? Und wirklich? Und dann das ganze wieder von vorne: Findet dieser und jener  Bewerb statt? Etc. etc. …

Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Im August konnten die Meisterschaften über 800m und 5000m stattfinden:
mit toller Team-Präsenz nicht nur beim Laufen, sondern auch beim Anfeuern 🙂

Vierter Platz beim WLV Masterscup

Vor diesem Hintergrund ist es umso schöner, dass es tatsächlich genug Möglichkeiten für unsere Team-Mitglieder gab, ihre Leichtathletik-Leistungen abzurufen und dabei auch persönliche Bestleistungen sowie tolle Platzierungen zu erreichen. Um genau zu sein: so toll wie nie zuvor! Denn zum ersten Mal in unserer Teamgeschichte sind wir in der Masterscup-Wertung des WLV auf Platz 4 gelandet 😊 Vielen DANK an dieser Stelle allen fleißigen Sportler*innen, die durch ihre Teilnahme an Wiener Meisterschaften Punkte für das Team Vegan.at gesammelt haben. Cuppunkte gibt es laut Reglement bei Wiener Meisterschaften für die ersten sechs Athleten eines Bewerbs. Wir haben dabei hauptsächlich im Laufbereich gepunktet, konnten aber unter anderem auch im Kugelstoßen abräumen.

Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Christoph, Robert, Michael und Clemens: vier Männer, sechs Medaillen (800m und 5000m)!

Unsere Podiumsplatzierungen bei Wiener Meisterschaften 2020

Wir sind wirklich superstolz auf die Leistungen unserer Athlet*innen in diesem ganz besonderen Jahr. Nachfolgend haben wir alle Podiumsplatzierungen zusammengetragen und waren selbst ganz überwältigt, wie viele das sind. Herzliche Gratulation!

Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“

Erfolge über Wien hinaus

Doch damit nicht genug. Auch über die Bundeshauptstadt hinaus konnten wir sogar in den Wertungen bei österreichischen Staatsmeisterschaften aufzeigen. Mit unseren Podiumsplätzen haben wir Präsenz gezeigt – auch, wenn es heuer kaum Siegerehrungen gab. Umso herzlicher gratulieren wir an dieser Stelle unseren Meister*innen und bedanken uns noch einmal für euren Einsatz! Es war ein schwieriges Jahr mit Absagen und Verschiebungen. Die Leistungen aller unserer Sportler*innen sind trotz bzw. gerade wegen dieser Umstände wirklich beeindruckend: Wir ziehen unseren virtuellen Hut und freuen uns auf ein hoffentlich genauso erfolgreiches und gleichzeitig mental weniger forderndes Jahr 2021 🙂

Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Gratulation all unseren erfolgreichen Sportler*innen und vielen Dank für alles!
Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Gratulation all unseren erfolgreichen Sportler*innen und vielen Dank für alles!
Ein Rückblick aufs (Wiener) Laufjahr 2020 und unsere „Meister*innen“
Gratulation all unseren erfolgreichen Sportler*innen und vielen Dank für alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.